In drei Wochen geht’s los! Mit der Mixed-Staffel bzw. der Single-Mixed-Relay startet in Östersund die Saison 2015/2016

Für uns bleiben noch ein paar Tage, um den letzten Schliff zu holen, damit wir dann anfangs Dezember auch bereit sind. Die Bedingungen in den letzten Tagen und Wochen konnten bei diesem genialen Wetter besser nicht sein. Seit dem letzten Artikel verging nun doch einige Zeit, in welcher ich jedoch nicht untätig war. Die meiste Zeit trainierte ich auf unserem Stützpunkt in Andermatt/Realp, war zusätzlich aber auch einige Tage zu Hause, in Trainingslagern in Ruhpolding, Oberhof, Lenzerheide und auf dem Gletscher im Schnalstal. Auch absolvierte ich die jährliche Leistungsdiagnostik in Magglingen, welche immer so eine kleine Standortbestimmung darstellt. Diesbezüglich kann ich auch sagen, dass ich mich auf gutem Weg befinde, das viele trainieren auch etwas genützt hat und ich zuversichtlich für die Saison bin. Anschliessend noch ein paar Bilder der vergangenen Tage, Wochen, Monate 😉

GOPR0241

viel Betrieb am Schiessstand in Ruhpolding

OSC_Overlay_Window

leicht angespannt vor einem Testwettkampf in Ruhpolding 😉

IMG_1127

auf dem Hochfelln nach einer Bergtour

SAM_0493

Rollskitraining auf dem Oberalppass…

SAM_0535

…und dem Nufenenpass

G0010285

Schiessen in der Biathlon Arena Lenzerheide

SAM_0155

ein ziemlich perfektes Schussbild (5 Schuss liegend) bei einem Schiesswettkampf

IMG_8805

auch das „Heimtraining“ kam nicht zu kurz!

IMG_8656

erste Schneekilometer auf dem Gletscher im Schnalstal

IMG_8703

dank Snow Factory und einem riesengrossen Einsatz verschiedener Sport- und Biathlonverrückten können wir seit kurzem auch in der Biathlon Arena Lenzerheide auf Schnee trainieren!

GOPR0362

ein gewöhnlicher „Arbeitstag“ an einem herrlichen Herbsttag anfangs November!

An dieser Stelle vielen Dank an die Nordic & Biathlon AG für die vielen Stunden Arbeit, um uns so gute Trainingsbedingungen zu ermöglichen! HIER noch ein cooles Video von der Arena und unserem Training. Übernächste Woche reisen wir in den Norden, wo wir nochmals einen Trainingsblock setzen, bevor es dann Ende Monat in Idre und Östersund endlich scharf zur Sache geht! 

PS: Ich habe wirklich kein einziges „Regenbild“ (Bild auf dem es Regnet.. Regen? was ist Regen?) in meiner umfangreicher Mediathek gefunden 🙂